Home
 

Wer wir sind

Ziele

Gründung

Frühlingsprogramm

Referenten

Unterstützer

Herbstprogramm

Foto Gallery

Mitgliedschaft

Permakultur

Gedanke der Woche

Spenden

Projekte

Kontakt

PROGRAMM FRÜHLING 2019
KULTUR, ERZIEHUNG UND BILDUNG; „BEWUSSTWERDUNG UND WOHLFÜHLEN“
_________________________________________________________________________________
 

Bewegung macht fit:

Mittwoch 3.04.2018 um 20.00 Uhr
St. Christina Gröden, Raika-Raum im Gemeindehaus (Haupteingang)

Präsentation „QI GONG“ als „ 8 Brokate”
Das Qi Gong mit den 8 Brokaten setzt sich aus Bewegungssequenzen zusammen,
die fließend in einander übergehen. Der Atem wird bewußt mit ein bezogen.

Die Übungen von Qi-Gong haben eine gute Wirkung
auf die gesamte Muskulatur und die Gelenke.

Ref.: Rudolf Braunhofer, Albeins - Tel. 3391017575
Alle Interessenten/innen treffen sich jeden Mittwoch um 20.00 Uhr
bis 12. Juni

***********************************************************************
 

1.)
Montag 8. April 2019  -  um 20.00 bis 21.30 Uhr
in St. Ulrich in Gröden, Rezia-Platz
Tagungsraum der Raiffeisenkasse (2. Stock)

Vortrag:
"Die Regeneration der Zellen mit INFORMATION"
Im Zeitalter der Information braucht auch unser Körper
Wesens-wichtige Information.

Referenten.: Stefan Ausserer: Lebenscoach und Klangschamane.
                    Dr. Doris Kaserer: Lebensberaterin und Heilarbeit.


Zusätzlich wird "Lavylites" präsentiert:
das ist eine Essenz, die in der Lage ist, Informationen natürlicher Wirkstoffe
von über 3.000 bioaktiven Substanzen aus Pflanzen, Steinen,
Mineralien, Salzen und Kolloidalen Edelmetallen nachweislich binnen Sekunden
zu den Körperzellen zu transportieren.
Diese werden dadurch an ihre ursprüngliche Ausgangslage erinnert.
Tiefgehende Regeneration beginnt auf allen Ebenen.
Weitere Infos: info@stefan-ausserer.com  / info@doriskaserer.com 

***************************************************************************




 2.)

Sonntag 12. Mai 2019  - um 16.00 bis 17.30 Uhr

Vortrag:
"Apiterapia naturale" 

NATÜRLICHE APITHERAPIE
Vorzüge und Möglichkeiten der natürlichen Bienen-Therapie
im Bienenhaus kennenlernen

In italienischer Sprache wird das neue System des "Apiario integrato" vorgestellt.
Weiters kann man sich für den Kurs "Natürliche Apitherapie" (it.) vormerken.

Referenten: Andrea Dal Zotto aus Marostica (Bassano del Grappa)
und Arbeitsgruppe des Vereins "Sanynton"

Wolkenstein Gröden, La Selva-Straße 101
Info:
Andrea Dal Zotto; info@omnialegno.it
**************************************************************************

3.)

Dienstag,  4. Juni 2019 - 20.00 bis 21.00 Uhr
Wolkenstein Gröden, La Selva-Straße 101, Gemeinschaftsraum
 

Einführungs-Vortrag

"Traumaheilung"
Treffen der Lokalen Gruppe nach Gopal Norbert Klein
in Wolkenstein und Kastelruth

Es ist eine Kommunikation vom Herzen her, die hier in der Gruppe entsteht.
Ein strukturierter Gruppenprozess, in dem jeder von sich selbst spricht
und dabei die volle und wertfreie Aufmerksamkeit der Zuhörenden bekommt,
führt dazu,
dass die Energie einer Gruppe steigt
und die Nervensysteme mehr und mehr in Verbindung
und somit in die Entspannung gelangen können.


Weitere Treffen gibt es monatlich, am ersten Dienstag um 20.00 Uhr in Wolkenstein
und am ersten Mittwoch um 19.55 in Kastelruth/Martinsheim
Die Treffen sind kostenfrei und für Alle offen.
Bitte um Vormerkung bei Brunhilde 333 107 999 0.


     Referenten: Arbeitsgruppe

*************************************************************************

 

PROJEKTE:

        
1.) "SEIN" - Nachhaltiges Wohnen in Südtirol 

BESTEHENDE GRUPPE ist in der VORARBEIT seit 2018.

Interessenten/innen können sich bei Günther melden: Tel.: 3356942670
Weitere Info bei Brunhilde

Zukunftweisend sind:

die 10 Bücher von Anastasia, wie "Klingende Zedern" von Wladimir Megre, Helmut Kunkel
die Bücher über Spiritualität der Zukunft; z.B.:
Buch „Thalus von Athos“ (Jasinski)
Friedvoll und authentisch sein; nach Christina von Dreien (CH)
die Erziehung zum Schöpferischen (wie Laising-Methode)
Permakultur und Ökodynamischer Anbau
Selbstversorger - lokaler Tausch
Ökosysteme und "Ecovillage"
Öko-Haus und Umfeld
Naturbelassen und Naturverbunden leben
Wohnen in und mit der Natur
EINFACH
"SEIN"

 

INFO: info@sanynton.eu  oder Tel. 333 107 999 0

ALLE VERANSTALTUNGEN SIND ÖFFENTLICH
 Kostenbeitrag auf freie Spendenebene.

Änderungen vorbehalten

Verwaltung und Verantwortung: Brunhilde Runggaldier